Spiritualität im Alltag


Austausch zu den lebenspraktischen Dimensionen der Kongressthemen
 
Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Diese Erkenntnis trifft auf die Idee eines World-Café im Besonderen zu. Durch den freien Austausch zu Themen des Kongresses vor dem Hintergrund der eigenen Situation ergeben sich Deutungs- und Verstehenszusammenhänge, die über die des Einzelnen hinaus gehen. Diese Methode ermöglicht es, viele Menschen in wechselnden Kleingruppen in Kontakt und ins Gespräch zu kommen zu lassen. Das World-Café wird von der Arbeitsgruppe Wissenschaft und Spiritualität eingeführt und gestaltet.