Ethische Grundlagen einer Wirtschaft im Wandel


Wie muss in einer globalisierten Welt die Ökonomie der Zukunft aussehen, wenn ein politisches, ökonomisches und soziales Desaster verhindert werden soll? Angesichts extremer Knappheiten von Wasser, Ernährung und Energie, einer immer schärferen sozialen Apartheid und mächtiger antidemokratischer und antiwestlicher Bewegungen wird von vielen die herrschende liberale Wirtschaftsordnung auch in Europa in Frage gestellt. Ist das jetzige kapitalistische Wirtschaftssystem in der Lage, den Menschen in einer globalisierten High-Tech-Gesellschaft eine menschliche Perspektive zu bieten? Oder brauchen wir eine neue Weltwirtschaftsordnung, eine internationale soziale und ökologische Marktwirtschaft?

 

Dr. Heiner Geißler, Bundesminister a.D., ATTAC-Mitglied